Sie sind nicht angemeldet.

Allianzübergreifend Blätterwirbel mit Nachricht

1

Dienstag, 10. April 2018, 12:12

Blätterwirbel mit Nachricht

Ein feiner Nieselregen benetzte den dichten Moosboden des Waldes und lies ihn im sanften Zwielicht wie eine diamantene Decke funkeln. Hier und da meldete sich eine Eule zu Wort, aber Shuunae fühlte sich heute von allen Rufen des Waldes nur verhöhnt. Mit einem leisen Seufzen streckte sie sich in ihrem Baumnest, welches ihr liebevoll Schutz vor der Nacht gewährt hatte. Die jungen Äste bogen sich und gaben ihr den Weg frei. Mit einem Satz landete sie vor dem alten Baum, legte ihre Rechte auf den Stamm und flüsterte leise Worte des Dankes. Die Sonne ging langsam auf und rund um den alten Baum öffnete Blumen ihre Knospen um den Tag zu begrüßen. Es hätte also ein wunderbarer Tag werden können, wenn... ja wenn da nicht die Aufgabe wäre, welcher sie sich stellen musste.
Leise vor sich hin motzend sammelte sie ihren Stab und ihre Habseligkeiten zusammen;“ In die Stadt musst du gehen. Freunde finden, Arbeit finden, ein normales Leben der Menschen führen!“ das wollte der Alte von ihr.
Beide Arme in die Luft streckend wetterte Shuunae vor sich hin;“ Jaja, Freunde finden, Arbeiten...am Ar...“sie sprach es nicht aus, aber auch nur, weil sie befürchtete, dass sie doch nicht alleine sei. Noch immer leise vor sich hin maulend, suchte sie ihren Weg zum kleinen Bachlauf, ihre kleine Badeoase, flux war die Kleidung abgelegt und Shuunae sprang ins Wasser, dicht gefolgt von ihrem Hund Fluse, der sich den Spaß nicht entgehen lassen wollte. Sanft perlte das Wasser von ihrer Haut, die dunklen Wildrankenzeichnungen, welche ihren Oberkörper bis zum Hals und ihre Arme bis zu den Unterarmen bedeckte, waren deutliche sichtbar. Hin und wieder sah sich die junge Frau um, ihre tiefbraunen Augen durchforsteten die nähere Umgebung, aber bis auf die üblichen Bewohner des Waldes konnte sie niemanden erspähen. Beide Hände landete mit lautem Platschen auf der Wasseroberfläche und schlugen Wellen.; „ Freunde finden... Aaargh der Alte muss doch benebelt gewesen sein, das laufen nur Verrückte herum!“ Nur kurz ließ sie sich von diesem ärgerlichen Gedanken aufhalten, bevor sie aus dem Wasser trat und sich nach kurzem abtrocknen wieder anzog.
Ihr Weg sollte sie wieder in die Stadt führen. Mal wieder. Die Erinnerungen an die Erlebnisse in der Stadt waren noch recht frisch, vor wenigen Tagen erst hatte sie versucht die Menschen dort etwas kennen zu lernen. Das sie jedoch ausgerechnet den ungünstigsten Platz erwischt hatte, nämlich eine der Tavernen, war ihr nicht so ganz klar. Den halben Abend sah sie den Leuten dort zu, lauschte ihren Gesprächen, beobachtete ihr Trinkverhalten, bis es so spät wurde, das der Alkohol wohl aus den Taten und Worten einiger Gäste sprach. Mit einem Schaudern erinnerte sie sich an einen Volltrunkenen, der ihr von hinten um die Schultern griff und ihr freudig an der Brust herumspielen wollte. Völlig entsetzt war sie aufgesprungen und hatte die Taverne verlassen.
Also Freunde finden, das musste doch auch anders gehen.
Bepackt mit Stab und Rucksack, ihren treuen Gefährten Fluse an der Seite, machte sie sich wieder auf den Weg Richtung Stadt. Sie würde außerhalb der Stadtmauern bleiben, dort, wo der Wald ihr genügend Schutz bot und sie nicht wieder in die Arme von irgendeinem Trunkenbold laufen würde.
Es dauerte eine Weile, bis sie die ersten Rauchwolken aus den Kaminen aussteigen sah. Verborgen zwischen den Bäumen blieb die stehen und überlegte, dann nickte sie zufrieden. Fluse sah sie mit treuherzigen Augen an, während sie ihm erklärte:“ Ich schicke Blätter auf ihren Weg. Wer sie aufhebt und liest und die Geschichte verfolgen mag, der wird wohl kein so schlechter Mensch und vor allem nicht betrunken sein. Einen Versuch ist es allemal wert.“ Auf Fluses Antwort wartete sie erst gar nicht und sammelte einen Armvoll Blätter. Während sie die Blätter zusammenklaubte, voller Vorfreude auf eventuell neue Freunde, bemerkte sie nicht einmal, dass sie sich an einer Dornenranke verletzte und somit das ein oder andere Blatt nicht nur ihre Nachricht, sondern auch den Geruch ihres Blutes mit sich trug.
Sorgfältig wurde jedes einzelne Blatt beschriftet, zugegeben, manchmal war es nur ein kleines Blatt und es war dementsprechend schwer zu entziffern, aber hin und wieder war auch ein großes dabei, welches das Lesen doch erleichterte.
Als sie mit dem Schreiben fertig war, hob sie die Blätter in die Luft, welche kurz um sie herumwirbelten und sich dann auf ihren Weg zur Stadt machten, welche in hektischer Betriebsamkeit ihrem Leben nachging. Munter tanzten die Blätter, getragen vom Wind, durch die Gassen der Stadt und fielen, in der Hoffnung bemerkt zu werden, auch so manch einem Einwohner vor die Füße, aufs Fensterbrett oder auf den Tisch, welcher vor einer Taverne stand.
So manch ein Blatt verschwand ungesehen im Kanal, auf einer Wiese oder im Futtertrog, oder eben sonst wo, aber jene, welche gefunden und gelesen wurden, gaben folgendes Preis;

„Ein Kind des Waldes, das auszog um Freunde und Arbeit zu finden, bist du Betrunken, dann lass das Blatt liegen! Aber bist du es nicht, so findest du mich..“

Hier gab auch das größte Blatt aufgrund von Platzmangel auf, aber einfallsreichen Betrachtern könnte in den Sinn kommen, das Blatt mit einer Antwort zurück zu schicken. Einen versuch wäre es doch mal wert.
Zufrieden über ihr Werk machte Shuunae sich daran, noch einige Kräuter zu sammeln, der Tag war noch lang und es gab einiges zu erkunden rund um die Stadt herum. Sie war sich ziemlich sicher, das jemand, irgendwie, wie auch immer, mit ihr in Kontakt treten konnte und würde. Im Gedanken war sie wohl bereits daran, wenn Blätter nicht funktionieren, hier und da Pflanzen wachsen zu lassen, aber bis dahin würden zum Glück noch einige Wochen vergehen, denn so ganz kam ihr dieser Gedanke nicht richtig vor.

OOC:

Hallo ihr Lieben,
wie man unschwer erlesen kann, bin ich auf der Suche nach Rollenspielern. Mein Charakter ist eine junge Hüterin, die so ihre Probleme mit den örtlichen Bewohnern von Städten hat. Bisher habe ich meist gequestet und dem Handwerk gefröhnt, ebenso dem Ausbau von Häusern (jeder braucht so seine Hobbys :) )
Ich biete an;
Langjährige Rollenspielerfahrung, Spaß am Spiel, eine ordentliche Portion Humor und natürlich den Willen, mehr über die Lore zu erfahren, nicht nur durchs Lesen als solches sondern auch im Spiel selbst.
Shuunae, der Char;
Bretonischer Herkunft, Alchemistin, (manche bösen Zungen behaupten sogar, sie wäre eine Giftmischerin) Mitte 20, spricht recht häufig mit Tieren oder Pflanzen, ihre sonstigen Eigenheiten sollte man doch im Spiel erleben. Sie zieht durch die Wälder und Dörfer oder auch Städte, meist etwas außerhalb mit direkten Fluchtmöglichkeiten. Hin und wieder verkauft sie diverse Tränke, Felle oder Kräuter. Einen festen Aufenhaltsort hat sie selten, sie wandert halt umher.
Was ich suche:
Rollenspieler, mit denen ich in Kontakt kommen kann um so auch die Rpseite des Spiels zu genießen und nicht nur das Questen. Powerrp kann ich nicht viel abgewinnen, also im Grunde gar nichts. Ich suche erwachsenes RP, kein Daylie Drama, keinen Militärdrill.. würde sich für einen Freigeist wie Shuunae auch nicht wirklich machen, sie wüsste vermutlich nicht mal, wie herum man eine Rüstung anzieht. Im Grunde suche ich also das, was so ziemlich jeder Rollenspieler sucht; Gleichgesinnte um schöne spannende Geschichten zu erleben. Das schließt bei mir weder die Werwolf- noch die Vampirfraktion aus, solange sie meinen Char nicht als Kauknochen verwenden wollen ^^.



Was ich nicht anbieten kann;
24/7 Spielbereitschaft (ich habe Schichtdienst und meine Zeit ist in manchen Wochen echt knapp bemessen), Vorurteile jeglicher Art ( mir ist es egal, ob jemand einen Werwolf oder Vampir, oder gar einen Halbbaum spielt, ich würde immer etwas spannendes darin finden)



So, ich freue und hoffe darauf, einige von euch kennen zu lernen, oder einen Hinweis darauf zu erhalten, wo im Spiel ich auf Rpler treffen kann. Offenes RP habe ich bisher leider nicht gefunden und meine Rufe im Gebietschat wurden leider auch nicht erhört.

Shuunae@tjailinfar

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Toxem (10.04.2018), Estir (10.04.2018), Vanzhak (10.04.2018), Jassillia (10.04.2018)

2

Dienstag, 10. April 2018, 13:15

Hallo und willkommen im Forum !

Ein guter Anlaufpunkt für Rollenspiel ist unsere Rollenspiel Sammel Gilde.

http://teso-rollenspiel.de/index.php?pag…d&threadID=3447

Mit freundlichen Grüßen,

Toxem

3

Donnerstag, 12. April 2018, 18:52

Huhu Shuunae,

ich habe zwar keinen Schichtdienst, aber auch nicht so viel Zeit wie ich gerne hätte.

Ich versuche immer mal bei den hier im Forum angebotenen Events dabei zu sein. Vielleicht läuft man sich ja mal über den Weg.