Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 13. Januar 2013, 21:22

Bekannte Waffentypen

Hier eine kleine Liste der bisher bestätigten und im Spiel erhältlichen Waffen:

Einhänder mit Schild
Zweihänder
Zwei Einhand-Waffen (Dual Wield)
Bogen
Magische Stäbe (Feuer, Eis, Blitz, Heilung)
Einhänder plus Rune

Desweiteren wird man Gegenstände mit Soul Gems bestücken und aufladen können, so dass sie beispielsweise magische Zusatzfähigkeiten erhalten.

Was haltet ihr davon und was fehlt euch noch?
"Möge Euer Schwert scharf und Eure Zunge schärfer sein." Skyrim

"Sonne und Mond verändern die Welt, aber was verändert das Denken?" Morrowind

Peragan

ESO-Rollenspiel Leitung

  • »Peragan« ist männlich

Beiträge: 865

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. Januar 2013, 23:28

Meine Frage wäre, ob mit "Einhänder" und "Zweihänder" lediglich Schwerter gemeint sind, oder auch andere Waffengattungen wie beispielsweise Hämmer und Äxte?

Ich vermute es zwar, frage aber lieber mal nach. ;)
"Es ist das Kennzeichen der "Elder Scrolls"-Reihe -
Es gibt nicht nur eine Wahrheit in der Welt. Jeder sieht die Dinge von seinem eigenen Blickwinkel aus."


- Lawrence Schick, Lead Loremaster

3

Dienstag, 15. Januar 2013, 15:22

Dass Schwerter, Äxte und Streitkolben/Hämmer in ein- und zweihändiger Version, sowie Dolche und Bögen vorkommen werden ist theoretisch sicher.

Ich hoffe Speere haben endlich ihr Comeback, nach der Enttäuschung in Dragonborn (Rieklingspeere im Trailer, letztendliche Nutzung als Pfeile).

"Mehr als Talent, mehr als Energie oder Konzentration oder Hingabe oder irgendetwas anderes, zählt Freundlichkeit und je mehr wir Freundlichkeit und Fröhlichkeit - die in etwa der liebenswerte Onkel der Freundlichkeit ist - begegnen, desto besser ist die Welt. Und all die großen Worte; Tugend, Gerechtigkeit, Wahrheit verblassen neben der Größe der Freundlichkeit."
- Stephen Fry

Vexaris

Denker

Beiträge: 515

Gilde: Nachtwind

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Januar 2013, 20:10

Speere wären wirklich eine feine Angelegenheit, ja. Oder auch Gleven.

Avatar made by Klott, Signatur made by Nysha
fragili quaerens illidere dentem, offendet solido. - Horaz, Satires


5

Sonntag, 3. Februar 2013, 20:41

:D Also das mit den Stäben ist nett
Früher litten wir unter Verbrechen heute unter Gesetzen!!

http://ordenderdolche-teso.forumprofi.de….php?page=Index

Caeliel

Novize

  • »Caeliel« ist weiblich

Beiträge: 22

Gilde: Meldi As Agea

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Februar 2013, 20:14

Weiß jemand wie es mit Musikinstrumenten aussehen wird?

7

Montag, 11. Februar 2013, 20:23

Als Gegenstände vielleicht, als Waffe eher unwahrscheinlich, jedenfalls gab es in den Offline-Spielen keine wenn ich mich recht erinnere(als Waffe). Aber noch ist dazu nichts bekannt, vlt. wird es welche auch als Waffen geben. Wobei ich mir da an deiner Stelle nicht all zu viele Hoffnungen machen würde.

Caeliel

Novize

  • »Caeliel« ist weiblich

Beiträge: 22

Gilde: Meldi As Agea

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

8

Montag, 11. Februar 2013, 20:25

Ich meinte auch nicht direkt für den Kampf so wie beispielsweise in HDRO, sondern eher als Zierwerk oder Sonderslot, so dass man im Rollenspiel beispielsweise einen Barden darstellen kann. Das stelle ich mir ohne Instrument recht schwer vor. ^^

9

Montag, 11. Februar 2013, 20:35

Naja die Frage war in einem Thread für Waffen, erwarte da nicht anderes als Antwort :P

Nun, in Skyrim hatten NPC's sehr wohl Musikinstrumente, als benutzbares Item, da glaube ich dass die Chancen vlt. gar nicht mal so schlecht sind für ähnliche Items in ESO, diesmal aber für Spieler. Wünschen würde ich mir sowas ebenfalls :)

Feoras

Geselle

  • »Feoras« ist männlich

Beiträge: 86

Gilde: Twyllagea, Rollenspielgilde

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. Februar 2013, 20:37

Mit alten Lauten auf Nord einhauen.. Hach, jetzt habt ihr Wunschvorstellungen in mir geweckt. *Schmacht* :D

Speere fände ich auch ganz schick, allerdings gab es diese bisher noch in keinem TES Teil. Zumindest nicht ohne Mods, soweit ich weiß.
Schwerter, Äxte, Streitkolben, Hammer, Schilde, Bögen, Stäbe.. Wie wäre es mit Zeptern?
Einen Morgenstern fände ich auch ganz schick.

Was ich mir jedoch am meisten im Bezug auf Waffen wünschen würde: Das tragen einer Fern- und Nahkampfwaffe gleichzeitig.
Heißt also, wenn ich ein Schwert und ein Schild trage, kann ich gleichzeitig auf dem Rücken noch einen Köcher samt Bogen haben.
Das würde mir sehr gefallen. Und auch eine größere Dynamik im Kampf zulassen.
>> Manieren machen uns zu Menschen. <<

11

Dienstag, 12. Februar 2013, 13:18

Ich hätte sehr gern einen Speer.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vexaris (12.02.2013)

12

Mittwoch, 13. Februar 2013, 09:05

[zensiert]


Ich hoffe auf noch etwas... also als Rpler: Schilde auf dem Rücken und wenn es Speere oder Stäbe gibt und der Spieler gerade nicht im Kampf ist, soll er die Waffe in der rechten Hand tragen und beim Stehen auf dem Boden abstellen. So wie eine Wache halt. Das wäre mal cool. Vor allem für Militär... ach was rede ich. Für jede Art von RP wäre das cool! Ausser E-Rp und GzszRP natürlich. Aber ansonsten wäre das mal der Himmel auf Erden. Wehe sie packen die Speere wieder so bescheuert auf den Rücken wie in Lotro als Beispiel. Das sieht sowas von behämmert aus.

Meine größte Hoffnung was dieses Thema angeht, jedenfalls.

Anmerkung der Moderation: Bitte keine persönlichen Beschimpfungen wenn du sie nicht ausdrücklich als Ironie kenntlich machst. Danke
_____________________________________________________________________________
Es gibt kein lästigeres Geräusch als das Geschnatter eines Kindes, doch wie traurig ist die Stille, die Kinder hinterlassen, wenn sie gehen.

Aszari

Denker

  • »Aszari« ist männlich

Beiträge: 212

Gilde: Das Blutrote Auge

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Februar 2013, 13:03

Ich glaube mich zu erinnern, dass zumindest ein Charakter in einem Gameplay-Video seinen Stab auf dem Rücken trug.

Eine Option, die getragenen Waffen an unterschiedlichen Stellen zu platzieren wäre eine wünschenswerte Neuerung, über die sich sicher nicht nur RPler freuen würden, da doch so ziemlich jeder Spieler seinen Charakter individualisieren möchte.
„Manchmal muss man Schlechtes tun, um Gutes zu erreichen.“ – Aszari
„Halte dir deine Freunde nahe, doch deine Feinde noch näher!“ – Gaspar der Mildtätige

14

Dienstag, 26. Februar 2013, 13:06

Zumindest Schilde auf dem Rücken wären doll.. die immer am Arm kleben zu haben sieht so bescheuert aus, vor allem wenns ein riesiger Schild ist. Wundert mich in Skyrim immer, dass die alle noch keine Affenärmchen bekommen haben oder der Arm nach einer Reise einfach abgebrochen ist >.>

15

Dienstag, 26. Februar 2013, 14:10

Am Arm sieht es doch viel~ authentischer aus ;) ...meinen sie.

Ja, am Rücken wäre toll. Die Stäbe wären mir in der Hand jedoch wesentlich lieber.
Generell wären Schwertscheiden, etc mal eine schöne Neuerung. Ich kann es langsam nicht mehr sehen, das blanke Schwert ingame am Rücken rumschleppen zu müssen, ohne Halterung, ohne alles. Dabei beziehe ich mich auf andere MMO Titel.

Mharkuv

Geweihter

  • »Mharkuv« ist männlich

Beiträge: 1 892

Gilde: Keiner Gemeinschaft vereidigt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. Februar 2013, 11:25

Was haltet ihr von Wurfwaffen (ala "ich habe einen ganzen Sack voll Dolche dabei") oder Armbrüsten? Faustwaffen gäbe es rein theoretisch auch noch. Und sowas wie Morgensterne sieht man ja auch ziemlich selten.
"Ein Leser durchlebt tausend Leben, ehe er stirbt. Der Mann, der nie liest, lebt nur sein eigenes."
- George Raymond Richard Martin

17

Donnerstag, 28. Februar 2013, 14:32

Was haltet ihr von Wurfwaffen (ala "ich habe einen ganzen Sack voll Dolche dabei") oder Armbrüsten? Faustwaffen gäbe es rein theoretisch auch noch. Und sowas wie Morgensterne sieht man ja auch ziemlich selten.
  1. Wurfwaffen: Habe ich nichts gegen, solang es realistisch dargestellt wird. D.h. Person xy hat keine 50 Stück dabei und zaubert noch zufällig welche aus den Ärmeln, wenn ihm diese ausgehen.
  2. Armbrüste: Denke nicht, dass dies irgendwie in TESO zu finden sein wird, aber wenn .. gilt dasselbe wie bei den Wurfwaffen, nur .. mit den Bolzen, versteht sich. :)
  3. Faustwaffen: Völlig in Ordnung, warum auch nicht?
  4. Morgensterne: Ich denke .. solangs keine Protzdinger von 2m durchmesser sind, die Person xy mit Leichtigkeit durch die Luft schwingt, geht das auch noch klar.
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein

Striptease ist Anatomieunterricht mit Musik. - Frank Sinatra

18

Donnerstag, 28. Februar 2013, 15:28

Wurfwaffen: Habe ich nichts gegen, solang es realistisch dargestellt wird. D.h. Person xy hat keine 50 Stück dabei und zaubert noch zufällig welche aus den Ärmeln, wenn ihm diese ausgehen.Armbrüste: Denke nicht, dass dies irgendwie in TESO zu finden sein wird, aber wenn .. gilt dasselbe wie bei den Wurfwaffen, nur .. mit den Bolzen, versteht sich.


DAS wird wohl sicherlich nicht so umgesetzt werden.Sollten solche Waffentypen ins Spiel kommen, würde es wohl so sein wie mit dem Bogen in den TES Spielen(und Armbrüsten seit Skyrim), jeder kann unendlich viele Pfeile im Gepäck haben.Eventuell kriegen diese ein Gewicht(falls sie das beibehalten) von 0,1 aber eine andere Beschränkung wird es wohl nicht geben.
Ich als zukünftiger Bogenschütze hätte nichts gegen eine Beschränkung, welche mich zwingen würde öfters in den Nahkampf zu gehen. Doch wäre das Geschrei bei vielen Spielern recht groß, was das angeht.

Armbrüste wären gar nicht so unmöglich, wenn ich mich nicht irre ist die Dämmerwacht in der zweiten Ära aktiv, das heißt, dass es diese damals schon gab, aber wahrscheinlich erst mit einem Addon.

19

Donnerstag, 28. Februar 2013, 16:15

Gut .. da wurde ich etwas falsch verstanden.

Im PvE sowohl PvP sollte es natürlich keine gewissen Begrenzungen geben, ich bezog mich aber auf das RP, da es dort einfach unmöglich ist, dass jemand +1000 Pfeile oder Armbrustbolzen dabei hat. Geschweige denn etwaige Wurfwaffen. :)
Wenn einer mit Vergnügen zu einer Musik in Reih und Glied marschieren kann, dann hat er sein großes Gehirn nur aus Irrtum bekommen, da für ihn das Rückenmark schon völlig genügen würde. - Albert Einstein

Striptease ist Anatomieunterricht mit Musik. - Frank Sinatra

  • »Shareena Armand« ist männlich

Beiträge: 9

Gilde: Aureale

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. März 2013, 16:04

2Hand Hammer ist auch schon bestätigt =)
---
Ateesy

Gildenführer von "Aureale "