Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ddr.Peryite« ist männlich
  • »ddr.Peryite« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Gilde: Orden der Feder; Schwarzmarschen Projekt

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:10

Familie im RP

Da ich mir in letzter Zeit viele Gedanken zum Thema Familie im RP gemacht habe, wollte ich fragen wie wie wichtig oder unwichtig für euch das Thema Familie im RP ist und wie ihr dies umsetzt.

Dies ist eine sehr umfassende Frage und jeder hat dazu sicherlich eine andere Auffassung dazu, doch interessieren mich vor allem folgende Punkte:


* Kennt euer Char seine Familie und steht im engen Kontakt zu ihr?
* Hab ihr die Familie eures Chars von Anfang an fest definiert und vielleicht gar einen Stammbaum erstellt?
* Spielen nur enge Familienmitglieder für euren Char eine Rolle oder auch etwas ferner Verwandte wie Cousins, Tanten etc? Haben diese einen großen Einfluss für die Vergangenheit eures Chars?
* Bezieht ihr im Spiel vorkommende NPCs in eure Familie mit ein?
* Habt ihr mehrere RP-Chars, die miteinander verwandt sind?
* Bespielt ihr mit anderen miteinander verwandte Charaktere? Wie sind sie miteinander verwandt und wie nahe stehen sie sich? Habt ihr diese Verbindung gleich bei der Erstellung eurer Charaktere berücksichtigt und "entstand" die Bindung erst im Laufe eures RPs?
* Gibt es Familienmitglieder eures Char, mit denen er in engem Kontakt steht, aber nicht von euch oder anderen bespielt werden?

Mehr Fragen fallen mir gerade nicht ein. Ansonsten freue ich mich über eure Antworten, auch wenn euer Char "nur" ein Waise ist. :)
Soll Euer Projekt in der Liste erscheinen, schreibt eine PM mit den Infos an @Vilvyth.

Holt Euch außerdem Euer tägliches Lore-Häppchen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anska (16.05.2018), Dunkelhell (17.05.2018)

Rae

Denker

Beiträge: 238

Gilde: Faroth Tong, Rollenspielgilde

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:21

Ich beantworte die Fragen einfach mal für meinen Hauptchar Hyadriil. ;) Dunmer, natürlich ist da die Familie sehr wichtig, die Familie ist heilig!

* Kennt euer Char seine Familie und steht im engen Kontakt zu ihr?

Ja, er kennt seine Familie. Zu seinen Eltern steht er in ständigem Kontakt, seine Schwester ist leider verschollen.

* Hab ihr die Familie eures Chars von Anfang an fest definiert und vielleicht gar einen Stammbaum erstellt?

Nein, nicht fest definiert. Ich hatte nur festgelegt, wie viele Familienmitglieder es gibt, aber die Möglichkeit zusätzlicher Geschwister offen gelassen, falls jemand die spielen möchte.


* Spielen nur enge Familienmitglieder für
euren Char eine Rolle oder auch etwas ferner Verwandte wie Cousins,
Tanten etc? Haben diese einen großen Einfluss für die Vergangenheit
eures Chars?

Nur die näheren Verwandten derzeit, also die Kernfamilie. Seine Eltern und die Schwester haben einen recht großen Einfluss auf seine Biographie.

* Bezieht ihr im Spiel vorkommende NPCs in eure Familie mit ein?

Nein, denn das finde ich zu anmaßend, wenn es sich zB um wichtigere NPCs handelt. Je nach NPC wäre es ein zu eigenmächtiger Eingriff in die Lore möglicherweise.

* Habt ihr mehrere RP-Chars, die miteinander verwandt sind?

Ja. Ich spiele zumindest die Mutter meines Chars selbst.

* Bespielt ihr mit anderen miteinander verwandte Charaktere? Wie sind
sie miteinander verwandt und wie nahe stehen sie sich? Habt ihr diese
Verbindung gleich bei der Erstellung eurer Charaktere berücksichtigt und
"entstand" die Bindung erst im Laufe eures RPs?

Ja, ich spiele mit meinem Freund ein Geschwisterpaar. Ich spiele die Schwester, er den Bruder. Die beiden stehen sich recht nah, wie Geschwister sich eben im idealfall sein sollten. Die Bindung wurde gleich bei Erstellung berücksichtigt, da dieses Geschwisterpaar bereits in anderen Universen so existiert.

* Gibt es Familienmitglieder eures Char, mit denen er in engem Kontakt steht, aber nicht von euch oder anderen bespielt werden?

Ja, Hyadriils Vater. Und damit Ehemann seiner Mutter. Er wurde mal bespielt, aber das ist seit ca. einem Jahr nicht mehr der Fall, dennoch existiert die Person ja IC und lebt mit seiner Gattin zusammen. Also hat mein Char nicht nur zu seiner Mutter, sondern auch zu seinem Vater weiterhin Kontakt.
---------------------------

"Reach heaven by violence, then."

Enslaving N'wah since 2016




Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (16.05.2018)

Vilvyth

Gelehrter

  • »Vilvyth« ist männlich

Beiträge: 822

Gilde: -

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:26

Zitat


* Kennt euer Char seine Familie und steht im engen Kontakt zu ihr?


Das hängt vom Char ab. Im Regelfall, solange kein anderer Spieler ein Familienmitglied ist eher steht er meistens nicht im engen Kontakt. Aber grob wer die Eltern sind wissen eig. so ziemlich alle.

Zitat


* Hab ihr die Familie eures Chars von Anfang an fest definiert und vielleicht gar einen Stammbaum erstellt?


Wirklich fest definiert ist sie nie. Das hat seinen Grund darin, dass ich immer Möglichkeiten offen lasse andere Spieler in das Umfeld meines Chars mit deren Chars zu integrieren als Familienmitglied. Daher sind oft nur die Eltern definiert und ich lasse ansonsten recht viel offen. Ich gehe soweit eben bis zumindest eine gewisse Herkunft geklärt ist.

Zitat


* Spielen nur enge Familienmitglieder für euren Char eine Rolle oder auch etwas ferner Verwandte wie Cousins, Tanten etc? Haben diese einen großen Einfluss für die Vergangenheit eures Chars?


Das hängt dann davon ab ob sie von jemanden gespielt werden. Unterschiedlich.

Zitat


* Bezieht ihr im Spiel vorkommende NPCs in eure Familie mit ein?


Nein.

Zitat


* Habt ihr mehrere RP-Chars, die miteinander verwandt sind?


Nein

Zitat


* Bespielt ihr mit anderen miteinander verwandte Charaktere? Wie sind sie miteinander verwandt und wie nahe stehen sie sich? Habt ihr diese Verbindung gleich bei der Erstellung eurer Charaktere berücksichtigt und "entstand" die Bindung erst im Laufe eures RPs?


Es gab mal eine Schwester von Mollorow die gespielt wurde und gespielt wird. Mollorow ist allerdings nicht mehr wirklich existent in der Form. Es ergab sich erst im Nachhinein aber auch nicht direkt während des RP´s.

Zitat


* Gibt es Familienmitglieder eures Char, mit denen er in engem Kontakt steht, aber nicht von euch oder anderen bespielt werden?


Nope. Aber ansich kann es durchaus mal vorkommen dass ich noch Verwandte erfinde die plötzlich eben auftauchen könnten oder mit denen mein Char plötzlich wieder in Kontakt steht.
Projektliste
Projekt Meldestation
Kurzer RP Guide für Neulinge und RP Interessierte

Man muss realistisch sein - Neunfinger Logan (First Law Trillogie)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (16.05.2018)

4

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:18

Zitat

* Kennt euer Char seine Familie und steht im engen Kontakt zu ihr?


Das ist von Konzept zu Konzept unterschiedlich, aber im Regelfall kannten meine Charaktere bisher zumeist ihre Familie. Die Bindung dabei war ebenfalls unterschiedlich und hing von dem jeweils erdachten Charakterhintergrund ab.

Zitat

* Hab ihr die Familie eures Chars von Anfang an fest definiert und vielleicht gar einen Stammbaum erstellt?


Beim erdenken eines Konzeptes überlege ich immer auch im Vorhhinein wie die Bindung zur direkten Familie aussieht. Zumindest was die Eltern angeht, auf einen Stammbaum habe ich bisher allerdings immer verzichtet, auch um eventuell bespielte Verwandte möglich sein zu lassen.

Zitat

* Spielen nur enge Familienmitglieder für euren Char eine Rolle oder auch etwas ferner Verwandte wie Cousins, Tanten etc? Haben diese einen großen Einfluss für die Vergangenheit eures Chars?


Im Regelfall lasse ich vorrangig die direkte und nähere Verwandtschaft in den Hintergrund einfließen, aber es gab auch schon einen Fall bei dem die Tante eine wichtige Rolle für die Entwicklung des Charakters gespielt hat.

Zitat

* Bezieht ihr im Spiel vorkommende NPCs in eure Familie mit ein?


Nein.

Zitat

* Habt ihr mehrere RP-Chars, die miteinander verwandt sind?


Nein. Ich bespiele keine eigene Verwandtschaft meines Charakters, da damit recht schnell Unfug und Meta-Gaming betrieben werden kann. Um gar nicht erst in Verwirrung oder gar Versuchung zu geraten lasse ich es direkt.

Zitat

* Bespielt ihr mit anderen miteinander verwandte Charaktere? Wie sind sie miteinander verwandt und wie nahe stehen sie sich? Habt ihr diese Verbindung gleich bei der Erstellung eurer Charaktere berücksichtigt und "entstand" die Bindung erst im Laufe eures RPs?


Aktuell habe ich keine bespielten Verwandten, obwohl ich so etwas grundlegend sehr gern mag. Allerdings finde ich es schöner wenn man dabei einen Mitspieler hat den man zumindest ein wenig kennt um zu wissen das die Spielstile und Ansichten ähnlich sind. Vor allem aber sollte man sich wohl auch gut verstehen und wissen das der jeweils andere zuverlässig ist. Ich mag es gar nicht mir mit jemanden Gedanken zu meinem und seinen Charakter mache und dann ist er nach zwei Wochen auf nimmerwiedersehen verschwunden.

Zitat

* Gibt es Familienmitglieder eures Char, mit denen er in engem Kontakt steht, aber nicht von euch oder anderen bespielt werden?


Theoretisch gibt es für Sylriel die Möglichkeit Familie auszuspielen, das ist aber noch nicht der Fall. Im RP selber hält sich der Charakter zu solchen privateren Dingen im Regelfall bedeckt so dass ein enger Kontakt nicht nach außen getragen wird.
She would always like to say:
"Why change the past, when you can own this day?"
Today she will fight to keep her way, she's a rogue and a thief
and she will tempt your fate.


Vielen Dank an Estir für das tolle Bild! :love:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sylriel« (16. Mai 2018, 22:33)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (16.05.2018)

  • »PainAndDispair« ist männlich

Beiträge: 6

Gilde: Leuchtfeuer Tamriels

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:22

Da ich gerade viel zu Faul bin, alles mit den Fragen zu kopieren, antworte ich der Reihenfolge der Fragen nach, ohne das ich die Fragen selbst ausschreibe! x3 Dazu soll gesagt sein, das ich hierbei von meinem Dieb, Cyberian Adersin rede.

1. Er kennt seine Familie nicht, ist er auf der Straße aufgewachsen, ohne seine Familie je gekannt zu haben. Also kein enger Kontakt, nein.

2. Nur im groben Umriss. Ich hab so ein paar Dinge im Kopf, wie die Familie ist, wo sie ist, was sie ist, etc pp, aber fest aufgeschrieben ist davon nichts. Das soll sich im Laufe des RPs festigen.

3. Für ihn würde wohl jedes Familienmitglied eine Rolle spielen, da er sie selbst nicht kennt.

4. NPCs die bereits existieren, nein. Wenn überhaupt eigene dazu dichten, die dann zwar kein Modell haben, allerdings trotzdem wie Personen im Text bespielt werden können, falls nötig.

5. Bisher nicht, nein. Hab ich bisher auch noch nie wirklich gemacht. Irgendwie... Wäre es seltsam für mich, die eigene Familie selbst zu vertreten, wären die dann niemals zur selben Zeit am selben Ort. Schon komisch... (Eigene Meinung)

6. Ich bin immer ein Fan davon, wenn andere Leute Familie, egal in welcher Art, eines meiner Charaktere bespielen. Man würde ein grobes Grundgerüst der Verbindung schon haben, außer in dem Fall Cyberians, da er ja niemanden kennt. Aber an sich sollte sich die Bindung aus dem RP formen, denn da isses halt wie im richtigen Leben. Nur weil Familie sich im Optimalfall versteht, muss das nicht nach gewissen Entscheidungen und Diskussionen der Fall sein!

7. Auch hier wieder von mir ein Nein, da er selbst seine Familie nicht kennt. Wenn sich so etwas allerdings erspielen lassen sollte, falls ein anderer Spieler die Familie des Diebs übernimmt, kann sich daraus alles entwickeln!

Ich entschuldige mich direkt hier im Anschluss mal für meine grobe Faulheit! x3
"Diebe ruhen nie, Wächter allerdings schon."

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (16.05.2018)

6

Mittwoch, 16. Mai 2018, 22:35

Das hängt vom Charakter ab. Ich fange einen neuen Charakter in der Regel mit der groben Vorstellung an, was ich machen möchte, "Flexibler, teamfähiger Char für Abentuer- und Magier-Rp", "Ritter in oberflächlich glänzender Rüstung", "charmanter Dieb". "Verzogenes Mädchen aus reichem Haus, das keinen Bock aufs Familiengeschäft hat, in Mournholds Bars rumgammelt und sich dem ersten Abenteurertrupp anschließt, der nicht schnell genug wegrennt".

Dann verbringe ich mehr Zeit als angemessen im Charaktereditor und während ich meine ersten Level durchqueste, mache ich mir Gedanken um den Hintergrund meines Chars. Zu dem Zeitpunkt kläre ich wichtige Frage wie die Art wie er sich bewegt, was er gerne isst, was sein Lieblingsbuch ist etc. und auch wie er zu seiner Familie steht. Wenn sich die Familie zu diesem Zeitpunkt als wichtig entpuppt, wird sie relativ genau festgeklopft, wenn nicht, bleibt sie wage. Im zweiten Fall bekommen die Familienmitglieder in dem Moment Namen und Charakter, wenn mich im RP zum ersten Mal jemand darauf anspricht.

Familienmitglieder spiele ich - wie auch enge Freunde - nur dann mit anderen Spielern aus, wenn ich die Spieler privat gut kenne. Selbst spiele ich sie immer nur dann, wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass sich die Figuren im Spiel nie treffen werden. Was NSC angeht, so halte ich von engen Verwandtschaften zu wichtigen NSC Abstand aber ich habe einen Schwarm unwichtige NSC in der Wahlverwandtschaft eines Chars. =)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anska« (16. Mai 2018, 22:42)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (17.05.2018)

Jassillia

Geselle

  • »Jassillia« ist weiblich

Beiträge: 137

Gilde: Die gekreuzten Klingen

Allianz: Dolchsturz-Bündnis

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Mai 2018, 07:46

Deine Fragen beantworte ich mal im Gesamten. Die Charaktere wurden und werden alle ausgespielt.

Fast alle meine Charaktere sind entweder miteinander verwandt oder spielen aufgrund ausgespielten Hintergrunds eine wichtige Rolle innerhalb der Familie und bei dem, was mit den Jahrzehnten aufgebaut wurde. Mutter, Tochter und Sohn werden dabei ausgespielt, wie zwei der wichtigsten Freunde und die heutige Magd, die seit Kindesbeinen an zur Familie gehört.
Klar definiert war vor 14 Jahren nur ein Charakter, der auch ausgespielt wurde. Die anderen gab es im Hintergrund, wurden dann aber mit der Zeit erstellt.

Der Einfluss von Verwandten, besonders einer Tante und einem Großvater spielen hier besonders für Jassillia eine sehr große Rolle, bedingt durch Erziehung und Ausbildung. Den größten Einfluss auf sie hatten aber anderweitige Charaktere (Mentoren, Brüder und Schwestern im Glauben und Freunde), die von anderen Personen ausgespielt wurden, für mich immer noch die beste Plattform für eine Charakterentwicklung.
Auch sind es andere Spieler, die aufgrund der Entwicklung zu einer Familie wurden. Die Ehemänner von Jassillia und ihrer Mutter werden von einem anderen Spieler ausgespielt, so auch die zukünftige Schwiegertochter, sollte es denn irgendwann mal zu einer Heirat kommen :)

NPCs eines Spiels selbst wurden nie in die Familie mit einbezogen. Eher nahmen ihre Entscheidungen, die durch die Geschichte des Spiels auftraten, Einfluss auf die Familie.

Dort, wo Wahrheit und Mut miteinander verbunden werden, liegen die Geheimnisse der Gerechtigkeit.
Sie darf nicht gezügelt werden, denn sie leuchtet nicht auf in den Kriegsnebeln...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jassillia« (17. Mai 2018, 08:00)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (17.05.2018)

8

Donnerstag, 17. Mai 2018, 09:16

Da ich bald meinen ersten RP-Char auf die Welt loslassen will, sind die ganzen Antworten ungemein interessant. Mein Char bekam aus Versehen eine ganze Ahnentafel mit 5 Generationen aufgedrückt, wobei der Char in der 3. Generation ist, es gäbe also auch bespielbare Verwandte, für den Fall dass man das benötigt / jemand in die Familie einsteigen will.

Der Stammbaum entstand praktisch von alleine, als ich nach einem Ort und Haus gesucht habe, aus dem mein Char stammen könnte. Ja, auch wenn mich jetzt bestimmt viele Vorredner hauen werden, ich habe mir ein bestehendes Haus sowie 2 sich darin befindende NPCs ausgesucht - weder bequestet, noch von irgendeiner Bedeutung für das eigentliche Spiel. Wieder für den Fall, dass man über den Heimatort stolpert und man in die Verlegenheit gerät, seiner Reisebegleitung eine Unterkunft bieten zu können, da kein Gasthaus vorhanden.

Und allgemein wäre zu sagen, dass die Familie untereinander bekannt und nicht verfeindet ist, abgesehen von alltäglichen Reibereien. Weder verschollene Onkel noch entführte Kinder oder dergleichen Dramatik.

Erster Char, die Dramatik kommt vielleicht noch beim nächsten, ich schließe nichts aus.. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (17.05.2018)

Sturmfaust

Geselle

  • »Sturmfaust« ist männlich

Beiträge: 138

Gilde: Die Raben

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:13

Zu meinem Main Aventus:

Zitat

* Kennt euer Char seine Familie und steht im engen Kontakt zu ihr?

Ja, er kennt seine Familie (oder kannte, die engere ist tot) und hält darüber hinaus auch Kontakt zu einem entfernten Cousin

Zitat

* Hab ihr die Familie eures Chars von Anfang an fest definiert und vielleicht gar einen Stammbaum erstellt?

Nicht ganz von Anfang an, aber irgendwann musste mal ein Stammbaum her um Pi mal Daumen zu errechnen zu wie vielen Teilen der gebürtige Reik nun eigentlich Kaiserlicher und Bretone ist. Wobei der auch nur auf Aven gemünzt ist, weiter als die Großeltern geht es da nicht.

Zitat

* Spielen nur enge Familienmitglieder für euren Char eine Rolle oder auch etwas ferner Verwandte wie Cousins, Tanten etc? Haben diese einen großen Einfluss für die Vergangenheit eures Chars?

Mit dem bereits erwähnten Cousin ging er früher dem Söldnerhandwerk nach.

Zitat

* Bezieht ihr im Spiel vorkommende NPCs in eure Familie mit ein?

Da ich noch keinen Tienni getroffen habe, nein. Und auch sonst nicht.

Zitat

* Habt ihr mehrere RP-Chars, die miteinander verwandt sind?

Aye, Aventus und seinen Cousin.

Zitat

* Bespielt ihr mit anderen miteinander verwandte Charaktere? Wie sind sie miteinander verwandt und wie nahe stehen sie sich? Habt ihr diese Verbindung gleich bei der Erstellung eurer Charaktere berücksichtigt und "entstand" die Bindung erst im Laufe eures RPs?

Leider nicht, auch wenn sowas sicher mal interessant wäre.

Zitat

* Gibt es Familienmitglieder eures Char, mit denen er in engem Kontakt steht, aber nicht von euch oder anderen bespielt werden?

Nope alle tot :whistling:
Frei nach dem Motto:
"I am definitely a mad man with a box!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (17.05.2018)

  • »mysticarla« ist weiblich

Beiträge: 190

Gilde: AlbusDraco

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. Mai 2018, 14:44

Ich schließe mich Rae an und nutze meine eigenen Chars: Celera und Rhienne Adren

* Kennt euer Char seine Familie und steht im engen Kontakt zu ihr?

Eindeutig ja. Die Schwestern sind richtig dicke miteinander und sind dauergenervt von hrer Mama und dem engen Kontakt zu dieser. In ihrer HIntergrundgeschichte steht fest, wer das schwierigere Kind war und wie die eine die andere immer gedeckt oder verteidigt hat. Ebenfalls gibt es ein kleines Detail, dass gelegentlich ausgespielt wird und ebenfalls auf einem festen Geschichtshintergrund gründet.

* Hab ihr die Familie eures Chars von Anfang an fest definiert und vielleicht gar einen Stammbaum erstellt?

Fest definiert. Zuerst war es nur ein Char, bald darauf habe ich einen zweiten erstellt und ihn zur Schwester erklärt, um Nummer 1 einen Familienansatz und Nummer 2 mehr Tiefe zu verleihen.
Ein STammbaum existiert nicht.

* Spielen nur enge Familienmitglieder für euren Char eine Rolle oder auch etwas ferner Verwandte wie Cousins, Tanten etc? Haben diese einen großen Einfluss für die Vergangenheit eures Chars?

Es sind nur enge Familienmitglieder: Papa, Mama und die beiden Schwestern
Wobei gerne mal Verwandte als Begründung für Auswärtsreisen erwähnt werden, jedoch nicht näher beschrieben.

Großen Einfluss auf die Vergangenheit? Ohja! Sogar auf die Gegenwart. :)

* Bezieht ihr im Spiel vorkommende NPCs in eure Familie mit ein?

Großkönig Emeric! .. ähm...Nein. ^^

* Habt ihr mehrere RP-Chars, die miteinander verwandt sind?

Jaein. Die beiden Adrenschwestern bespiele jeweils ich, weitere gibt es von meiner Seite aus nicht.

* Bespielt ihr mit anderen miteinander verwandte Charaktere? Wie sind sie miteinander verwandt und wie nahe stehen sie sich? Habt ihr diese Verbindung gleich bei der Erstellung eurer Charaktere berücksichtigt und "entstand" die Bindung erst im Laufe eures RPs?

Die lästige Mutter wird als NPC bei Bedarf von einer anderen Spielerin ausgespielt.
Der NPC wurde erst im Laufe des RPs erstellt, einfach weil er für 'nur den Gerüchtethread' und die theoretische Existenz viel zu cool ist! :D

* Gibt es Familienmitglieder eures Char, mit denen er in engem Kontakt steht, aber nicht von euch oder anderen bespielt werden?

Papa Adren. Er existiert auf dem Papier und lebt mit Mama und der armen Rhienne im selben Haus.
Das Haus ist ebenfalls bespielbar, kam aber bisher nicht zum Einsatz.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (17.05.2018)

11

Donnerstag, 17. Mai 2018, 16:37

Ich nehm als Hauptbeispiel den Char Penelope de Cancette.

Zitat

* Kennt euer Char seine Familie und steht im engen Kontakt zu ihr?

Ja, der Char kennt seine Familie sehr gut, die Bindung innerhalb der Familie ist normal(?), also gut und es gibt regelmäßigen Kontakt (auch für Banalitäten).

Zitat

* Hab ihr die Familie eures Chars von Anfang an fest definiert und vielleicht gar einen Stammbaum erstellt?

Jein. Fest definiert waren die Eltern und nur ein Großvater, inzwischen bin ich da weiter und dabei einen Stammbaum zu definieren.
Bei sowas lass ich mir in der Regel meistens etwas Zeit, bis ich den Char ein bisschen eingespielt hab und in der Regel erzählt man (zum Glück) eh nicht sofort dem nächstbesten Gegenüber die Lebensgeschichte!

Zitat

* Spielen nur enge Familienmitglieder für euren Char eine Rolle oder auch etwas ferner Verwandte wie Cousins, Tanten etc? Haben diese einen großen Einfluss für die Vergangenheit eures Chars?

Die Kernfamilie spielt die wichtigste Rolle, dazu zähle ich in dem Fall auch die Großeltern. Onkel, Tante, Cousin kaum bis gar nicht. Der Einfluss auf die Vergangenheit des Chars war entsprechend groß, weil alle recht nah beieinander wohnten.

Zitat

* Bezieht ihr im Spiel vorkommende NPCs in eure Familie mit ein?

Absolut gar nicht. Wenn nämlich jemand anders auch genau diesen NPC dann für seine Familie nutzt, oder für was auch immer und den völlig anders darstellt als ich es täte, wäre mir das ganze recht schnell zu blöd. ^^

Zitat

* Habt ihr mehrere RP-Chars, die miteinander verwandt sind?

Ja, wobei ich in der Regel nur einen dann als Main spiele und Verwandtschaft nach Bedarf/Lust und Laune und da auch nicht zimperlich mit Löschen und Wiedererstellen bin.

Zitat

* Bespielt ihr mit anderen miteinander verwandte Charaktere? Wie sind sie miteinander verwandt und wie nahe stehen sie sich? Habt ihr diese Verbindung gleich bei der Erstellung eurer Charaktere berücksichtigt und "entstand" die Bindung erst im Laufe eures RPs?

Luez (DUnmer) ist der einzige Char der gezielt gemeinsam mit einem anderen Spieler als Zwilling erstellt wurde. ^^ Die standen sich sehr nahe, inzwischen ist es besser, wenn die sich nicht unbedingt begegnen. ^^

Zitat

* Gibt es Familienmitglieder eures Char, mit denen er in engem Kontakt steht, aber nicht von euch oder anderen bespielt werden?

Definitiv einige, im Bedarfsfall würd ich den ein oder andern erstellen, um was ausspielen zu können, oder auch wen darum bitten, aber sowas plane ich eigentlich nie ein.
"Wenn man nichts nettes zu sagen hat, soll man den Mund halten." (Klopfer, 1942)


Ingame @Sushinatorin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (17.05.2018)

  • »NiriikSodving« ist weiblich

Beiträge: 360

Gilde: Die Nachtschwingen

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. Mai 2018, 23:26

Ich werde meinen Hauptcharakter Celestia Aviesta mal dafür nutzen:

Zitat

* Kennt euer Char seine Familie und steht im engen Kontakt zu ihr?


Celestia kennt Ihre Familie sehr gut und auch Ihre Bindung ist eben stark zu dieser,
daher hat Sie auch guten Kontakt zu dieser, außer zu Ihrer Mutter die Sie recht spät erst kennen lernte.


Zitat

* Hab ihr die Familie eures Chars von Anfang an fest definiert und vielleicht gar einen Stammbaum erstellt?


Jain, zuerst gab es nur Celestia und Ihre Schwestern. Und dann hieß es erst später wer Ihre Eltern sind und wer die Vorfahren
deren sein könnten. Einen großen Stammbaum gibt es jedoch aktuell nicht, habe aber tatsächlich vor einen zu erstellen.


Zitat

* Spielen nur enge Familienmitglieder für
euren Char eine Rolle oder auch etwas ferner Verwandte wie Cousins,
Tanten etc? Haben diese einen großen Einfluss für die Vergangenheit
eures Chars?


Celestia hält nichts von ferner Verwandschaft, daher sind Ihre älteren Schwestern und Ihr Vater sehr wichtig,
sie hatte zwar eine Tante wo Sie eigentlich hingebracht werden sollte, nur leider traf Sie diese nie.


Zitat

* Bezieht ihr im Spiel vorkommende NPCs in eure Familie mit ein?


Nein, überhaupt nicht.


Zitat

* Habt ihr mehrere RP-Chars, die miteinander verwandt sind?


Ja, ich spiele so wohl die Schwestern als auch die Eltern Celestia's.


Zitat

* Bespielt ihr mit anderen miteinander verwandte Charaktere? Wie sind
sie miteinander verwandt und wie nahe stehen sie sich? Habt ihr diese
Verbindung gleich bei der Erstellung eurer Charaktere berücksichtigt und
"entstand" die Bindung erst im Laufe eures RPs?


Wurde bespielt, doch nur mit einen der Schwestern von Celestia die auf eine fern verwandte Cousine traf,
jedoch war die Harmonie nicht so groß gegenüber der Cousine auch wenn Sie sich zum ersten Mal trafen bis jetzt.


Zitat

* Gibt es Familienmitglieder eures Char, mit denen er in engem Kontakt steht, aber nicht von euch oder anderen bespielt werden?


Ja, Großvater Skagmar, jedoch nur per Brief. Er lebt in Rift und hat da irgendwo sein Haus mit seiner Frau, dieser Ort wurde jedoch auch noch nie bespielt. Er wurde absichtlich noch nie in den Tagebucheinträgen erwähnt da Celestia Ihn nur über einen Brief eben kennen lernte.


Ansprechpartnerin für Adelshaus Greifenritt in Windhelm
und Drachenkult "Ved Dovah".

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ddr.Peryite (18.05.2018)