Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 772

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 20:08

Eine fürchterliche Fete erreicht Tamriel, denn das Hexenfest kehrt zurück


Schaltet einzigartige Sammlungsstücke und Erkleckliches frei, indem ihr Tamriels Bestien im Rahmen des Hexenfest-Spielevents erschlagt!



EINE GHOULGALA!

Das Hexenfest beginnt kommenden Donnerstag, den 21. Oktober, um 16 Uhr MESZ und läuft bis zum Dienstag, den 2. November, um 15 Uhr MEZ – denkt an die Zeitumstellung! Während dieses gar schröcklichen Spektakels könnt ihr einzigartige Event-Belohnungen, darunter Plünderschädel, Erfahrungs-Booster, Ereignisscheine und Sammlungsstücke, bekommen.

Um an diesen fürchterlichen Festivitäten teilzunehmen, tut ihr Folgendes:

  1. Öffnet im Kronen-Shop den Abschnitt „Feiertag“, um euch den „Krähenrufer“ zu holen.

  2. Schließt die Quest „Tauschhandel der Hexenmutter“ ab, um das Andenken „Pfeife der Hexenmutter“ zu erhalten.

    1. Habt ihr die Quest bereits bei einem vorherigen Event abgeschlossen, müsst ihr euch die Pfeife nicht erneut besorgen oder die Quest noch einmal abschließen, sondern könnt die, die sich bereits in eurer Sammlung befindet, einfach gleich benutzen.


  3. Benutzt die Pfeife und ihr erhaltet zwei Stunden lang 100 % zusätzliche Erfahrung und ihr beschwört zusätzlich den Kessel der Hexenmutter.

  4. Benutzt den Kessel der Hexenmutter, um euren Charakter in einen Untoten zu verwandeln.

    1. Bitte beachtet, dass ihr den Kessel der Hexenmutter nicht benutzen müsst, wenn ihr nur den Erfahrungsbonus nutzen möchtet, nur die Pfeife. Der Kessel kann nicht in Cyrodiil beschworen werden.



VERDIENT EUCH ABSCHEULICHE BELOHNUNGEN

Während des Hexenfests erhaltet ihr für das Erschlagen von Anführern neben der üblichen Beute auch einen Plünderschädel. In dieser haarsträubenden Belohnungskiste können folgende Gegenstände enthalten sein:

  • Fragmente des neuen hexengezähmten Bärenhunds als Begleiter, die man Knochenstaubpigmente nennt

    • Kombiniert 10 Fragmente, um dieses Sammlungsstück zu beschwören.


  • Stilmaterial für den Handwerksstil von Kürbisfratze

  • Stilmaterial für den Handwerksstil der Dremora

  • Rezepte zum Hexenfest

  • Zum Hexenfest passende Einrichtung und Einrichtungspläne

  • Verhexte Alchemiereagenzien

  • … und eine ganze Reihe gruseliger Gegenstände!



Trinkt aus dem Kessel, um euch in einen Untoten zu verwandeln.


Und es kommt noch besser: Wenn ihr zum ersten Mal an einem Tag jeweils einen der verschiedenen Anführer besiegt, erhaltet ihr einen besonderen Dremora-Plünderschädel, der die oben genannten Gegenstände, darüber hinaus aber auch etwas von diesen zusätzlichen Belohnungen enthalten kann:

  • Seiten für ein Kapitel über den Stil der Dremora

  • Hexenfestschriebe

    • Mit diesen erfüllt ihr eine Errungenschaft, die euch einen Hexenhut als Sammlungsstück UND den Titel „Hexe“ beschert!


  • Glenmoril-Schatzkarten

    • Benutzt die Karte, um Monturstilseiten des Glenmoril-Wyrd für Waffen in ganz Tamriel aufzuspüren.


  • Monturstilseiten des Glenmoril-Wyrd für Rüstungen

  • Monturstilseiten des Grabtänzers für Waffen

  • Eine neue Runenkiste für die Aktion „Mäusespeck-Grillgenuss“

  • Eine neue Runenkiste für das Andenken „Lagerfeuer“




Je nachdem, welche Art von Anführer ihr bezwingt, erhaltet ihr eine von zwei verschiedenen Dremora-Handwerksstilseiten:

  • Die letzten Anführer in Arenen hinterlassen Dremora-Stilkapitel für Bögen und Beinlinge.

  • An Dunklen Ankern, bei Geysir-Anführern, bei Gruppenherausforderungen in Kargstein, an Gramstürmen und bei Gebiet-Drachen könnt ihr Dremora-Stilseiten für Dolche und Handschuhe erbeuten.

  • Gewölbe-Anführer hinterlassen Dremora-Stilkapitel für Stäbe und Gürtel.

  • Letzte Verlies-Anführer hinterlassen Dremora-Stilkapitel für Helme und Keulen.

  • Offene Verliese, Anführer in der Kaiserstadt und Quest-Anführer hinterlassen Dremora-Stilkapitel für Schilde und Stiefel.

  • Die letzten Anführer in Prüfungen hinterlassen Dremora-Stilkapitel für Schwerter und Brustteile.

  • Mächtige Gegner der offenen Welt hinterlassen Dremora-Stilkapitel für Schulterteile und Äxte.


Ganz gleich also, welche Monster ihr während des Hexenfests jagt, ihr erhaltet immer zusätzliche Belohnungen für eure Mühen!

Außerdem wird in diesem Jahr erstmalig die neue tägliche Quest „Die Krähe rupfen“ eingeführt. Diese neue Quest könnt ihr jeden Tag von der Hexenmutter Taerma bekommen, die ihr in Olyves Brauerei UND an jedem Impresaria-Zelt in Tamriel antrefft. Darin beauftragt sie euch, 50 verfluchte Federn zu sammeln, die ihr in Plünderschädeln findet. Habt ihr alle 50 zusammen, könnt ihr sie in ein Abbild verwandeln, das ihr nutzen könnt, um euch in ein ganz besonderes Reich zu bringen, in dem ihr einen neuen Anführer der offenen Welt bekämpfen müsst – viel Glück!


IMPRESARIA UND EREIGNISSCHEINE

Über die Dauer des Hexenfests könnt ihr euch bis zu zwei Ereignisscheine beim ersten Anführer, den ihr an einem Tag besiegt, verdienen, womit ihr insgesamt 26 Scheine zusammentragen könnt. Also vergesst nicht, eure Beute einzusacken, sonst gehen euch die Scheine verloren! Während des Eventzeitraums hat die Impresaria die folgenden Artikel in ihrem Angebot:

  • Alle drei Fragmente für den unbeständigen Wandelstein als Begleiter

    • Den daedrischen Feuerstein, den runengeätzten Schlaghammer und den glimmenden Blutgras-Zunder


  • Die ersten ZWEI Fragmente für das Rußverderbnis-Plateau, das Heim zum wandelbaren Sammlungsstück

    • Die verbrennende Säule und der versengende Pfeiler


  • Mäusespeck-Grillgenuss als Aktion

  • Lagerfeuerstaub der Hexe als Andenken

  • Fragmente für den hexengezähmten Bärenhund als Begleiter

    • Knochenstaubpigment genannt


  • Eine ganze Menge schauriger Einrichtungsgegenstände

  • Gruppenreparaturmaterial

  • Hexengrabbelbeutel

    • Mit Sammlungsstücken aus vorangegangen Hexenfest-Events


Dies ist eure erste Gelegenheit, mit dem Sammeln der Fragmente für das Rußverderbnis-Plateau als Heim anzufangen. Das ist das verwandelbare Sammlungsstück für die Events des vierten Quartals.



Beansprucht in Dagons eigenem Reich ein Stück Land für euch!


Vergesst nicht, euch das Heim bis Jahresende zu holen. Dafür braucht ihr einen unbeständigen Wandelstein, den ihr verwandeln könnt, UND alle vier Fragmente für die Weiterentwicklung. Deshalb solltet ihr die Augen offenhalten, um unsere Ankündigungen für die verbleibenden Events 2021 nicht zu verpassen! Wie genau verwandelbare Sammlungsstücke und Weiterentwicklungsfragtmene funktionieren, haben wir in unserem Leitfaden zusammengestellt.


ZEIGT UNS EURE KRUDEN KREATIONEN!

Habt ihr ein Spukhaus oder eine grausige Aufmachung, die ihr während Tamriels Schauersaison vorstellen wollt? Zeigt uns eure Schöpfungen auf Twitter, Instagram und Facebook; ein paar unserer Favoriten präsentieren wir vielleicht dem Rest der Community und auf elderscrollsonline.com.

Stellt während des Hexenfests all den Kreaturen nach, die des Nachts ihr Unwesen treiben, dann verdient ihr euch eine Menge spannendem Event-Kinkerlitz, Sammlungsstücke und Errungenschaften. Macht euch also bereit für Monsterjagd, Plünderschädelsammeln und Belohnungeneinheimsen. Wir sehen uns in Tamriel!

Das Hexenfest beginnt am Donnerstag, den 21. Oktober, um 16 Uhr MESZ und läuft bis zum Dienstag, den 2. November, um 15 Uhr MEZ – denkt an die Zeitumstellung!