Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Viola Valerius

ESO-Rollenspiel Journalistin

  • »Viola Valerius« ist weiblich
  • »Viola Valerius« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 856

Allianz: Unentschlossen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. August 2022, 18:19

Wir stellen vor: Dhulef


Der Rothwardone Dhulef mag sich von der hohen See zurückgezogen haben, aber in ihm schlummert noch das eine oder andere Abenteuer! Erfahrt in unserer neuesten Charaktervorstellung mehr über diesen Piraten, der auf unvorhergesehene Weise Magier wurde.



Fürstin Lissa,

habt Ihr ihn gesehen? Der neue Magier, der im Kastell Mornard umherhuscht? Ich denke, Graf Mornard denkt darüber nach, ihm eine Stelle als neuer Hofmagier anzubieten. Er heißt Dhulef und Ihr müsst einfach diesen Brief verbrennen, nachdem Ihr ihn gelesen habt. Wie dem auch sei. Ich musste dies loswerden. Ich musste es jemanden sagen. Er sieht so gut aus! Und nicht auf die Weise, wie es für Kastell Mornard typisch ist. Bei diesem Mann gibt es keine parfümierte Seide oder verkrampftes Lächeln. Er grinst gern bis über beide Ohren und weigert sich zu tragen, was auch immer gerade angesagt sein mag. Er kleidet sich praktisch und doch schafft er es, dass es irgendwie göttlich wirkt! Habt Ihr so etwas schon mal erlebt?

Er war einmal Pirat! Ein richtiger Pirat. Nicht nur irgendein fauler Matrose, wie die, die Waren für Mornard im Archipel herumschippern und dann behaupten, salzerprobt und abgehärtet zu sein. Er war schon in ganz Tamriel und kann allerlei Geschichten erzählen! Die meisten seiner Geschichten sind aber eher unschicklich bei Hof, da darf man sich nichts vormachen. Die sind mir üblicherweise am liebsten und er ist auch keinesfalls zu schüchtern, jeden an diesen teilhaben zu lassen, der zuhören möchte. Vorgestern Nacht erzählte er mir nach etwas Wein eine gruselige Geschichte über einen Hai mit einem Bauch voller Ohren! Und auch allen möglichen Arten von Ohren! Ich zitterte vor Angst, aber der Klang in seiner tiefen, samtartigen Stimme ließ mich ganz anders erzittern.

Er hat ein wundervolles Lachen. Es schallt wie Donnergrollen durch die Hallen. Hier könnte es ruhig mehr solcher Geräusche geben. Und mehr Männer wie Dhulef! Es scheint ihn überhaupt nicht zu kümmern, was andere über ihn denken. Ich weiß, dass manche munkeln, ein ehemaliger Pirat hätte nichts am Hof verloren. Sie denken, das wäre unziemlich. Offenbar war Dhulef den Großteil seines Lebens Pirat, bevor er Magier wurde. Er ist Mitglied der Magiergilde, wisst Ihr? Sein vorheriges Leben als Pirat ist kein Geheimnis, aber ich meine das absolut nicht abwertend! Er besitzt eine gewisse Schalkhaftigkeit, die der Fadheit bei Hofe so völlig entgegensteht. Man kann sofort erkennen, dass er ein abwechslungsreiches Leben voller Abenteuer und Gefahren hinter sich hat, bei all diesen vorzüglichen Narben. Und er schreitet durch die Hallen, als wären sie Schiffdecks. Voller Selbstvertrauen! Und prahlerisch!

Aber ihm haftet auch eine gewisse Sanftheit an, die mir aufgefallen ist. Ich hatte das Vergnügen, mich nicht nur bezüglich seiner haarsträubenden Geschichten mit ihm auszutauschen, sondern auch zu seiner Liebe für die Magie. Er ist so leidenschaftlich. Einmal wurde er sogar ein bisschen emotional, als er mir erzählte, wie er durch die Steinlehredruiden gerettet wurde. Offenbar war es genau dieses Erlebnis, das ihn dazu brachte, Magie überhaupt zu erlernen. Er ließ die Piraterie hinter sich, da er davon, wie Magie die Welt um ihn herum verändern könnte, regelrecht bezaubert war. Er sprach etwas darüber, dass man sie mit dem Meer vergleichen könnte, und dass er es liebe, wie unvorhersehbar und einfach überwältigend eine solche Macht sei. Er hat einen so brillanten, faszinierenden Verstand. Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich mir mehr wünsche, dass er mir aus irgendeinem Zauberbuch vorliest oder mich auf einem Boot mitnimmt und … hm … die Gedanken vertraue ich vielleicht lieber meinem Tagebuch an.

Ich muss Graf Mornard mitteilen, dass ich die Entscheidung, ihn an den Hof zu holen, absolut unterstütze und dass dies sofort umgesetzt werden muss! Als wir das letzte Mal sprachen, meinte Dhulef, er würde aufbrechen, um irgendeiner Druidin namens Laurel zu helfen. Ich weiß nicht, was ich fühle, aber es könnte Eifersucht sein. Er hat mir aber versichert, er wäre bald zurück. Er meinte sogar, er und der Graf hätten etwas zu bereden, wenn er wieder da ist. Ich hoffe nur, er bleibt nicht zu lange fort.

Habe ich schon erwähnt, dass er gut aussieht? Richtig umwerfend. Sein dunkles Haar ist umwerfend, seine durchdringenden funkelnden Augen sind umwerfend, sein kantiger Kiefer ist umwerfend. Selbst sein mitgenommenes Gesicht ist umwerfend! Ich glaube, ich bin verliebt. Ich glaube nicht, dass er schon einmal verheiratet war, aber ich hatte noch nicht den Mut, danach zu fragen. Er scheint mir nicht gerade an Liebeleien interessiert zu sein. Leider. Aber das wird mich nicht vom Hinsehen abhalten! Ihr müsst mir unbedingt sagen, falls Ihr Gelegenheit hattet, ihn zu sehen. Ich muss einfach wissen, ob es nur mir so geht oder ob sich alle von ihm hinreißen lassen.

Vergesst den Namen nicht. Dhulef. Ich verspreche mir Großes von diesem Mann. Für Galen, für das Haus Mornard und … so ich es wage, dies zu schreiben: für mich!

Fürstin Lynielle



Dhulef mag ein Mitglied der Magiergilde sein, aber seine neueste Berufung wird ihn nicht in einer staubigen Bibliothek festhalten. Und auch wenn er für sich schon erfahrener Abenteuer ist, wird er nie eine helfende Hand zurückweisen, wenn es um die Geheimnisse der Systren geht. Werdet ihr euch mit diesem säbelrasselnden ehemaligen Piraten einlassen? Lasst es uns wissen, über Twitter, Instagram oder Facebook.

Die DLC-Spielerweiterung „The Elder Scrolls Online: Lost Depths“ erscheint für PC/Mac und Stadia* am 22. August 2022 sowie für Xbox und PlayStation am 6. September 2022.

* Nur in bestimmten Regionen verfügbar