Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: The Elder Scrolls Online Rollenspiel-Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shatum

Denker

  • »Shatum« ist männlich

Beiträge: 378

Gilde: Triangulum

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

61

Freitag, 31. Januar 2014, 13:08

Es ändert die Tatsache das du einfach falsch formulierst...Das du auf Tamriel meinst wurde nicht gesagt...alle und fast alle ist nen riesen Unterschied. Ein ganzes Volk ist eben nicht ausgelöscht wenn auch nur 2 überlebt haben. Falsche Formulieren sind bei sowas im wahrsten Sinne des Wortes tödlich. WIe gesagt am Offtopic bist du selber schuld ;-)

Angier

Geweihter

  • »Angier« ist männlich

Beiträge: 2 506

Gilde: Auf der Suche.

Allianz: Ebenherz-Pakt

  • Nachricht senden

62

Freitag, 31. Januar 2014, 13:09

Debattierst du auch darüber, ob es die Dwemer in einer weniger subgradienten Form irgendwo im Aurbis noch geben könnte?
Die genannte Quelle geht selbst sogar soweit zu sagen, dass sie (die Kothringi) komplett ausgelöscht wurden.
Narben-Schuppe - Gelehrter mit gespaltener Zunge

Peragan

ESO-Rollenspiel Leitung

  • »Peragan« ist männlich

Beiträge: 868

Allianz: Aldmeri-Dominion

  • Nachricht senden

63

Freitag, 31. Januar 2014, 13:27

Da immer weniger über das eigentliche Thema diskutiert wird, habe ich hier erstmal zugemacht.

Weiterhin möchte ich anmerken, dass wir Lore-Diskussionen anhand von Quellenbelegen auf jeden Fall vorziehen würden, auch bei irgendeiner "Erstbehauptung". Ansonsten wäre jede Ausgangsbehauptung ein wenig zu gewichtig, wenn diese nicht belegt werden müsste, eine Gegenbehauptung aber schon. ;)

Ansonsten sollte in jedem Fall gleiches Recht für alle Behauptungen innerhalb einer Diskussion gelten ... von "wild spekuliert" über "aus Indizien/Logik abgeleitet" bis "aus einer Quelle belegbar" (die natürlich dennoch auf vielfache Weise anfechtbar sein kann).
"Es ist das Kennzeichen der "Elder Scrolls"-Reihe -
Es gibt nicht nur eine Wahrheit in der Welt. Jeder sieht die Dinge von seinem eigenen Blickwinkel aus."


- Lawrence Schick, Lead Loremaster

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peragan« (31. Januar 2014, 13:45)